Wandern im Rothwald

 

Simplon Höhenweg: Rosswald - Rothwald

Mit dem Postauto fahren Sie vom Bahnhof Brig nach Ried-Brig oder mit dem Auto auf den gebührenfreien Parkplatz derTalstation Rosswald. Die Gondelbahn bringt Sie nach Rosswald (1820 m.ü.M). Rosswald ist ein kleiner, autofreier Ferienort mitsonnengebräunten Chalets und herrlichem Weitblick bis ins Unterwallis. Bei der Bergstation steigt der Weg hinauf zumParkplatz. Anschliessend wandern Sie auf der Naturstrasse in Richtung Stafel (1997 m.ü.M). Hier lohnt sich ein Besuch derKapelle St. Anna mit dem hübschen gotischen Altar mit St. Michaels-Relief und bemalten Flügeln. Man nimmt an, dass dieseStatuen aus der Thebäischen Legion stammen. Der Wanderweg führt rechts der Waldgrenze entlang und wendet sich in östlicherRichtung langsam sinkend nach dem Steinutal, einer mit Schafen belegten Alp. Über einen treppenartig angelegten Abschnittsteigen Sie hinauf zur Bortelalp (2113 m.ü.M) und der Bortelhütte. Hier ist eine gemütliche Rast angesagt. Geniessen Sie denFreiblick und das Rauschen der Wildwasser des Bortelsees und des Furggubaumbaches. Über den Schrickboden steigt's dannnochmals hinauf nach Wase, einem reizvollen kleinen Weiler mit Kapelle und intaktem 250-jährigen Ortsbild. Durch den prächtigen Lärchenwaldsteigen Sie dann nach Rothwald ab, von wo aus Sie mit dem Postauto nach Brig zurückfahren. Der Weg ist auch in umgekehrterRichtung ein eindrückliches Erlebnis.

Distanz: 15 km ¦ Zeitbedarf: 6 h ¦ Aufstieg: 301 m ¦ Abstieg: 370 m ¦ Höchster Punkt: 2120 m.ü.M

 

Rundwanderweg «Über d Egge»

Vom Hotel Restaurant Ganterwald «Bim Heiri» geht es nach dem ersten Boxenstop gemütlich über die geteerte Forststrasse, die gleich hinter dem Hotel beginnt, los. Diese führt bis nach dem Durstbach zur oberen Egge. Hier führt direkt beim ersten Chalet ein Weg hinauf durch ein kurzes Waldstück zu den herrlichen Wiesen der Wasenalp. Und schon bald erreicht man den höchsten Punkt der Wanderung, die schöne Panoramaterrasse des Berggasthaues Wasenalp. Nachdem Hunger und Durst kein Thema mehr sind, folgt man der Wasmerstrasse bis zum «Martinskehr». Von hier führt ein schöner Weg direkt nach Rothwald wo das Restaurant Post und das Restaurant Schutzhaus auf durstige Wanderer warten. Von hier ist man in wenigen Minuten über den Gehsteig der Simplonstrasse wieder beim Ausgangspunkt - dem Restaurant Ganterwald, wo man sich «Bim Heiri» den verdienten Abschlussdrink genehmigen kann.

Distanz (Länge):4.6 km ¦ Zeitbedarf:1.5 h ¦ Anstieg:185 m ¦ Abstieg:185 m ¦ Höchster Punkt:1940 m.ü.M

 

Simplonpass - Mäderlicka - Rothwald

Mit dem Postauto erreichen Sie den Simplonpass (2005 m.ü.M). Beim Hospiz beginnt der Weg und führt in Richtung Chaltwasser (Pass auf 2770 m.ü.M) auf die Mäderlicka (2887 m.ü.M). Der Abstieg ist sehr steil und bedingt gutes Schuhwerk. Via Hohbiel erreicht man die Bushaltestelle im Rothwald.

Distanz (Länge):10.5 km ¦ Zeitbedarf:5 h ¦ Anstieg:884 m ¦ Abstieg:1127 m ¦ Höchster Punkt:2887 m.ü.M

Export PDF